Beiträge von Orlando2012

    Moin,

    zu Dello kann ich auch nette Geschichten erzählen. Dauert zu lange hier, bin deswegen auch nicht mehr dort.

    Der Tipp mit dem Nachbau ist vernünftig, habe den selbst verwirklicht. Die Innereien umzubauen ist nicht schwer. Und das fehlende Chevrolet-Zeichen stört auch nicht weiter....

    Moin, ich habe exakt das gleiche Problem. Seit einem Ölwechsel mit Mannol rattert der Orlando bei kaltem Motor im unteren Drehzahlbereich. Bei wärmer werdendem Motor wird das Geräusch leiser, geht aber nicht weg.

    Auch ein Wechsel zu Dexos2-Qualitätsöl von Castrol und jetzt neuerdings Dexos2 in 0W40 brachte keine Besserung.

    Ich bin gespannt auf die Diagnostik.

    Bin auch noch da und schaue gelegentlich rein.

    Der Orlando hat jetzt 178.000 km und wird meist von meiner besseren Hälfte gefahren.

    Nachdem der Kühler vor drei Jahren außerhalb der Garantie ohne Vorankündigung bei einer Inspektion einfach mal ersetzt wurde und der Händler keine Hilfe bei einem Kulanzantrag leisten wollte, sieht mein Orlando eine Werkstatt nur noch im absoluten Notfall.

    Klingt tatsächlich nach Verformung des Schlauchs bzw Undichtigkeit desselben.

    Aber vielleicht können diejenigen Forumsmitglieder, bei denen die Fehlermeldung auch schon aufgetreten ist, einmal die Analyse und Behebung beschreiben.....

    Ähm...... ich wollte jetzt keinen Abgas-Glaubenskrieg hervorrufen.


    Mir geht es bei der Verrußung des Sensors primär darum, dass es offensichtlich so massiv ist, dass man da relativ häufig säubern muss.


    Das kann vom Hersteller doch nicht so gewollt sein. Deswegen meine indirekte Frage, ob eine derartige Verrußung eventuell durch irgendeine Änderung behebbar ist......bzw. ob hier jemand gleiche Erfahrungen sammeln konnte und das Problem gelöst hat.

    So, ich bin heute bei meiner vierteljährlichen Sensorreinigung mal eine Etage tiefer tätig gewesen. Der Orlando zeigt jetzt nämlich immer häufiger im Teillastbereich dieses sch..... Ruckeln. Die Sensorreinigung verbessert das zumindest etwas.


    Der Sensor sah dieses Mal noch einigermaßen gut aus.





    Und da habe ich einfach mal mit Bremsenreiniger und Tüchern in dem Sensorloch nachgeputzt. Und war echt überrascht vom Ergebnis.



    Ist das normal mit diesen Mengen an Ablagerungen?

    Moin Leute,
    ich hoffe, dass einer von Euch ein Smartphone dabei hat und das noch lesen kann heute. Kurze Info: Mene Tochter ist im Krankenhaus und ich schaff das jetzt nicht mehr für einen sinnvollen Zeitraum rüberzufahren.
    Entschuldigung für mei "Nicht-Erscheinen" - das war ja absolut anders geplant heute....
    VG
    Reimar

    Hej zusammen,


    wieviele in meinen Orlando reinkommen (also ob wir zu fünft kommen) weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall komme ich mit meinem blackmagic und bringe noch den einen oder anderen Zwerg :tanz: :walklike: mit. Vielleicht auch meine "Hauptfahrerin" des Orlando :hexe: , aber die hat eingentlich schon was anderes auf´m Zettel.
    Vi ses


    Reimar


    edit: achja, wenn dann sind die beiden kleineren wohl am ehesten dabei (11+6)

    Moin Jan,


    vielen Dank für Deine Mühe wegen Nachfragen bei Chevy.


    Ich habe mir sowas schon gedacht - Chevrolet ist einer der Hersteller, der das mit der Garantie konsequent und gnadenlos durchzieht. Ich habe jetzt eine starre AHK gewählt (gleiche Gründe wie bei Rainer aus Bremen) und bin superzufrieden mit dem Ergebnis. Da die AHK auch von meinem Händler eingebaut wurde, bin ich auch bei der Garantie hoffentlich auf der richtigen Seite. :rolleyes:


    PDC übrigens ohne Probleme..... :D


    VG
    Reimar