funkfernsteuerung

  • Hi,
    es gibt für kleines Geld passende Gehäuse. Meiner Frau ist das auch schon passiert. Der Bart lässt sich umbauen. Leider habe ich wohl beim Ausbau der Platine was kaputt gemacht, so dass wir dann doch beim Händler einen neuen Schlüssel bestellten. Mit Anlernen hat uns der FOH über 200€ abgeknöpft.
    Wer sich gar nicht rantraut, kann ja auch mal hier Kontakt aufnehmen.
    Autoschlüsselreparatur: Autoschlüssel kaputt? – Lockmaster kann helfen - Lockmaster.de

    Mein zweiter Orlando nach unverschuldetem Unfall:
    3/13 natürlich wieder schwarz!
    Leder/Schiebedach
    Fahren jetzt 2 Orlandos (ab 3.01.17/EZ 4/12) wie oben aber ohne Schiebedach. LTZ mit 163 Dieselpferdchen. Laufleistungen 100tkm und 180tkm

    Geile Allrounder bin nach wie vor begeistert!

  • Guten Morgen,
    eine gute Alternative in Bergheim. Werde erst einmal vor Ort fahren und fragen. Schlüssel ist ja vom Klappmechanismus abgebrochen. Also neuer Schlüssel und wohl alles programmieren. Oder entfällt das programmieren ?


    Gruß orlipower

  • Das ist mir auch schon passiert. Mein Versuch ihn in ein anderes Gehäuse umzubauen schlug leicht fehl. Das Gehäuse ist vergossen. Ich konnte zwar die Wagentüre mit Funk öffnen, aber nicht losfahren. (Wegfahrsperre) Trotz intensiver Bemühungen konnte ich den Transponder nicht finden. Ich hatte einen Schlüssel aus Berlin bestellt, musste ihn aber bei meiner Werkstatt anlernen. (Selber geht nicht) Den jetzigen Schlüssel kann ich komplett zerlegen,ist also deutlich besser als der Originale.

  • Hallo zusammen,


    @ eifelswob, @ Andy :
    ...mit 2 linken Händen läuft das auch nicht, für die Auswechslung des Schlüssels braucht man schon un-egale Finger! :D


    So, Spaß beiseite, mit etwas "Fingerspitzengefühl" geht das für 10 Euro!!! ... und man muss auf das Chevy-Logo verzichten.


    Ich habe mir bei der Fa. VOHAG im Netz (vor 4 Monaten) eine Leerhülle für 4,95 bestellt.

    162640214380 Opel - 2 Tasten Klappschlüssel Schlüssel Leergehäuse


    Wenn Du handwerklich nicht ganz so geschickt bist, bestellst Du eben 2 oder drei, was bei dem Preis egal sein sollte.
    Das Leergehäuse hat eine runde Öffnung für das OPEL-Emblem, aber so eitel bin ich nicht, das da ein Kreuz sein muss.


    Wie Andy richtig schreibt, musst Du Dein altes Gehäuse zerstören um an die Innereien zu kommen.
    Um Dir ein gewisses "Grundwissen" anzueignen findest Du bei Youtube das eine oder andere Video zum Klappschlüsselumbau.
    Hier wird der Umbau schon gut beschrieben und es sollte ohne die von eifelswob erwähnten Schäden ablaufen.


    Bei dem Leergehäuse ist ein Rohschlüssel beigelegt, den Du beim Schlüsseldienst nachschleifen lassen kannst.
    Da ich selbst viele "Kleinreparaturen" ausführe, habe ich mir früher mal einen Bohrersatz mit HSS Bohrer von 1,0 bis 5,0 in 0,1mm Schritten zugelegt. Mit dem 1,2 oder 1,3 mm Bohrer (alles in dem Bereich mal probieren, ich weis die Größe nicht mehr genau) kannst Du nun den Stift von Deinen alten Bartschlüssel im Loch einer 5mm Mutter ausschlagen und entsprechend in den neuen Schlüssel einsetzen.


    ...ist alles kein Hexenwerk und mit Ruhe, hellem Licht und ggf. einer Lupe in einer halben Std. zu erledigen.


    Bis dänne, Günter!

    ... jeder macht es anders! Der Eine so, der Andere so. Nur - ich mache es richtig ;-)

  • Hi,
    habe Nägel mit Köpfen gemacht und ein neues Gehäuse mit Rohling in Hilden machen lassen. 1 Stunde Wartezeit und 59,90 Euro Kosten. Bin sehr zufrieden. Zwecks Reparatur kann man Deutschlandweit seinen Schlüssel per Post zur Rep. schicken. Kommt umgehend per Post repariert zurück.


    Gruß orlipower


    Danke auch für die anderen Tipps.

  • Hab mir heute beim Deutzer Schlüsseldienst in Köln ein neues Gehäuse machen lassen, hat mich 45 Euro gekostet, ist zwar von opel, also ohne Chevrolet Zeichen aber auch kein opel Emblem, nur ein Kreisloch! Bin sehr zufrieden und man kann jetzt das Gehäuse selber öffnen

  • krass wieviele auf einmal Probleme mit dem Orli Schlüssel haben...als wär in köln und umgebung ne seuche ausgebrochen...

    Mir ist auch vorletzte woche der schlüssel drinne hingefallen...5 minuten später aufm weg zum auto...verschneite wege...in den sekunden als ich grad über ne schneefreie parkbucht gehe, höre ich zum glück was metallisches aufm boden aufschlagen...und sehe dass das mein schlüssel-bart war...im auto nur den bart reingesteckt aber konnte wegen wegfahrsperre nicht starten...habe gehäuse mit drangehalten dann konnt ich Motor starten und er blieb auch an als ich gehäuse wieder wegnahm...

    Sieht so aus als sei dieser Bart mit nem super kleinen Imbuss an dem metallischen klappbügel festgeschraubt...

    Ich werd nun mal beim Optiker vorbei (da auch meine brille nachgezogen werden muss) und hoffe dass er auch nen passenden kleinen Imbuss hat ;-)

    Liebe Grüße vom Rhein

    Toto