Layout-Test für Anleitungen

  • Anleitung

    [Bauteil: Tempomat] Mindestgeschwindigkeit umprogrammieren


    Benötigtes Equipment / Werkzeug


    • Hammer
    • Kreissäge
    • Atomreaktor
    Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz.
    Vorbereitung

    Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz.
    Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz. Text Beschreibung Bla Laber Sülz.
  • Stimmt, das war der Sinn. Ich möchte auch gerne eine tolle Anleitung machen. Ausdruckbar, damit man sie im Auto abarbeiten kann. Sie soll so vollständig sein, dass ich genau weiss was ich wo zu welchem Preis bestellen kann und was ich dann ins Auto mitnehme, damit ich den Umbau im einem Rutsch durchziehen kann.


    Wie oft bin ich schon wieder raus aus dem Auto, alles hing rum und ich musste nochmal ins Haus, um irgendein Werkzeug zu suchen.


    Die Anleitung zur Mittelarmlehne war so gut und kurz, aber ausführlich genug, um in 20 Minuten ein dauerhaftes Erfolgserlebnis zu haben.


    So etwas brauchen wir noch viel mehr, aber in diesen hunderten von Threads mit einer gefühlten Million hilfreicher Passagen blickt ich nicht mehr durch.

  • Hallo zusammen,


    gute Idee, Marph!!!


    Das sieht alles recht gut aus. Da die Anleitung(en) auf DIN A 4 ausgedruckt werden soll, müsstest Du sie auch dafür optimieren. Dass wir sie dann am Bildschirm schlechter lesen können ergibt sich zwangläufig. Da ich weiß, wie viel Arbeit in einem gut lesbaren Flayer steckt, würde ich an Deiner Stelle auf eine zusätzliche Bildschirm- bzw. Druckversion verzichten.


    Bis dänne, Günter!


    ... aus Erfahrung, auch wenn es mich (ausnahmsweise) nicht selbst betrifft: Im vorgestellten Beispiel solltest Du im Blabla-gelaber auch die Kabelfarbe im Text wörtlich benennen! Der Eine hat ne rot-grün-schwäche, der Andere nur einen schwarz-weiß-Drucker!

  • @GT2006
    @renegate98
    Mein Vorschlag lautet:
    - Macht bitte eine einheitliche Vorgabe, wo die Anleitungen hin sollen. Nur darauf achten, dass auch Forenfremde da ran kommen. Ich denke, dass die Daewoo-,Opel und Cruze-Foren da sicher auch ran wollen.
    - Vielleicht auch eine Art Belohnung, denn ich bin mir sicher, dass das Forum extrem an Motivation und Attraktivität gewinnt, wenn wir hier die sinnvollsten und tollsten Anleitungen haben. Z.B. die Premiummitgliedschaft, ein Forenaufkleber, ein besonderer hervorgehobener Titel "Anleiter", "Anleitungs-King" oder oder oder
    - Ein paar Vorgaben; z.B. das immer das Orlando-Forum-Logo auf die Anleitung muss; dass immer der Urheber draufstehen soll


    Was das Layout angeht, so ist PDF praktisch, aber dann müsste es Vorlagen für Windows, Mac und Linux-User geben. Ich glaub das wird zu aufwändig.
    Das Forum bietet ja Funktionen für die Verlinkung (wenn einer mehr wissen will) und Bildvergrößerungen (wenn einer mal ganz genau hinschauen möchte) und wenn der Ausdruck auf DIN A4 klappt, dann wäre es schon mal ein großer Fortschritt. Eine PDF kann ja jeder trotzdem ranhängen.


    Mein Favorit wäre übrigens im Forum der Thread "Anleitungen" und dort gibt es tatsächlich nur die Anleitung und einen Link auf einen weitergehenden Thread, in dem die Diskussion dazu geführt werden darf.


    @salzberg
    Und die Idee mit den beschriebenen Farben etc. finde ich gut, aber wenn ich "rotes Kabel" schreibe und derjenige Farbenblind ist, wird er ja das rote Kabel dennoch nicht erkennen. Aber ich weiß schon was Du meinst. Sinnvoll finde ich dann auch ein Foto vom Stecker und dann das Kabel mit einem Pfeil markieren und dann hinschreiben "rotes Kabel, Pin 6 ist in der oberen Reihe von der Kontaktseite gesehen, das sechste Kabel von links".


    Und last but not least: ich will Freiheit für die Signaturen!

  • Moin,


    bin eindeutig für PDF auf der Webdisk.
    Dann sieht es wenigstens bei allen, die es ausdrucken gleich aus.


    Ein PDF zu erstellen ist ja nun auch kein Problem, einfach aus Word heraus.


    Gruß
    Jan

  • Um einen hübschen und praktischen Vorschlag für ein Anleitungslayout zu machen, würde ich gerne auch das Forenlogo mit dem Chevy als Grafik und der Schrift des Forenlogos machen.


    Es sollte schon jeder sehen, dass die guten Anleitungen aus dem Orlando-Forum kommen.


    Daher die Fragen:


    Welche Schriftart nutzt Du für den Schriftzug?


    Existiert die Grafik des Orlando's vor dem Schriftzug als Vektorgrafik?


    Gruß Marph

  • Bei der Webdisk habe ich nicht bedacht, dass da Gäste gar kein Zugriff haben, was sich aber ohne weiteres lösen lässt :)
    Die Schriftart ist Neuropol und ist z.Bsp. hier frei downloadbar -> Neuropol Schriftart - kostenloser Download des Font und Übersicht über die Schrift - Schriftarten-Fonts.de
    Und den Orlando gibt es nicht nur als Vectorgrafik, sonder direkt als Schriftart, die ich angehangen habe. Ich habe den da als Sonderzeichen drin :)


    Ich werde mir morgen früh mal die Rechte für die Webdisk ansehen und mal sehen, wie ich nur die Anleitungen auch für Gäste downloadbar machen kann.


    René