Beiträge von StefanOrlando

    Hallo Leute,
    es war der Getriebedeckel vom 5ten Gang undicht und nicht der Simmerrring. O Wunder, war aber so.
    Wurde auf Kulanz gemacht, hatte das eine Woche vor Ablauf der Garantie bemängelt. Also alles gut und weiter auf die Bahn


    Denkt bitte alle daran, VOR Ablauf der Garantie einen Sichtungstermin in der Werkstatt zu vereinbaren. Wenn dann noch etwas auffällt, ist es ungleich einfacher das regulieren zu lassen als nach Ablauf der Garantie.


    Stefan

    Habe das vorerst reinigen lassen und dann schauen wir uns das kommende Woche wieder an. Wird ein Simmerring der Antriebswelle sein. Kann, sollte aber nicht bei 38000km vorkommen.
    Mal sehen wie die Leute damit umgehen


    Inspektion und TÜV war problemlos ohne sonstige Auffälligkeiten. Mit Ölwechsel zusammen 360€

    Hallo
    haben den Wagen heute zum Händler gebracht.
    Inspektion mit TÜV usw. nach drei Jahren und 38000km
    Auf der Bühne fällt mir dann ein schwitzendes Schaltgetriebe auf. Wir nun erstmal gesäubert und nach einer Woche nochmal überprüft, von wo es genau kommt.
    Garantie ???
    Kennt Ihr so einen Fall und wie war das bei Euch?
    Grüße

    Ein Hallo an Alle und mal wieder ein Betrag von mir
    Habe mir die Innenleuchte vor Monaten beim freundlichen einbauen lassen, nach den erste kalten Nächten ein leere Batterie. Erst dann ist aufgefallen, dass die Komfortbeleuchtung (rot) immer brannte. Batterie nach drei Tagen leer gesaugt....
    Jetzt wurde diese Leuchte einfach abgeklemmt um das Problen zu beheben. Also mehr ist dem freundlichen nicht eingefallen.
    Wie seht Ihr das?
    Grüsse
    Stefan

    O-Ton Meister, auf den fehlenden Servishefteintrag: Ja, das Helft hatte wir nicht..... sonst hätten wir es eingetragen.... (lag natürlich da wo diese Hefte immer liegen....) Habe mir meinen Teil gedacht und die Barrückzahlung wegen dem doppel berechneten Ölfilter gefordert und natürlich erhalten.
    War also kein vollkommen gelungener Start, beim erste Serviceinsatz :S


    Allen weiterhin eine gute Fahrt
    Grüsse

    Hier mal ein Überblick zu der Rechnung von gestern:


    Inspektion 48,95
    Montage Innenleuchte 33,60 super Licht vorne!
    Scheibenklar 3,01
    Universalreiniger 5,30
    O Ring 0,84
    Motoröl 4,5Liter 83,57 "Frechheit" (welches Öl, steht nirgens)
    Filter Öl Kit 12,30 ??
    Ölfilter Benziner 9,14
    Dichtung Windschutzscheibe neu veklebt Garantie
    Fehlender Heckklappenanschlag verbaut Garantie
    neue Feinstaubplakete, da zerfallen!? ohne Berechnung


    dazu noch die MwSt....


    Das frische Öl bei 10550km ist deutlich zu spüren, der Motor läuft sanfter. Bis auf den Ölpreis, ist das i.O. Leider wurde die verstellte Beleuchtung nicht korrigiert, habe ich auch nicht extra angesprochen. Mir wurde ein "Wertscheckheft" für die nächsten Besuche in die Hand gedrückt, kennt Ihr sicher auch...
    Leider wurde vergessen das Serviceheft auszufüllen. Kleinigkeiten sind ja leider immer....



    Nachtrag:
    Auf Rückfrage wurde mir eine Gutschrift für den Ölfilter Benzin zugestanden, sollte im Kit ja schon berechnet sein... was so alles bei einer Rechnugsstellung schief gehen kann, bedenklich :huh:

    Hallo
    meiner ist heute zur Jahresinspektion. Auf Rückfrage sagte der Annahmemeister, dass es da keine Softwareupdate für die Wagen gibt. "Die bei Chevy reagieren da recht spät usw...."
    Das Licht ist ab Werk links zu hoch eingestellt, mal sehen ob es einer ohne Aufforderung richtet. Die Innenleuchte liegt bei mir nur schon seit Monaten rum, komme einfach nicht dazu. Meister sagt: für 40,-€ machen wir das....
    Später mehr
    Grüsse

    Hallo,
    habe die Tage einen gebremsten Anhänger mit Doppelachse (Gewicht beladen 1100kg) über 800km gezogen. A61/A8... Der Orlando war nicht beladen, nur der Tank voll. War schon überrascht, was der kleine Benziner doch zieht. Klar, musste auch mal der vierte Gang ran. Zwischen 100-110km/Std waren aber immer drin. Da so eine Fahrt bei uns selten vorkommt und üblicherweise täglich 40 Km gefahren werden, ist der Benziner vollkommen i.O.
    Bei uns klare Entscheidung für den Benziner, wegen Benutzerverhalten und Jahresfahrtstrecke. l... zudem konnten wir den LTZ zu einem klasse Preis schießen...


    Gruß

    Du darfst maximal 1500kg anhängen.
    Was der Hänger an zulässigem Gesamtgewicht hat ist egal.


    Am Orlando kann man also 1500kg Anhängelast + die Stützlast, meist 75kg, = 1575kg ziehen.


    Wie oben bereits geschrieben hat die maximale Anhängelast nicht nur was mit reiner Motorleistung zu tun.
    Gerade 4WD Modelle, bspw. auch der entsprechende Insignia, haben höhere Anhängelasten.
    Ebenso geht es um Gewichtsverhältnisse zwischen Zugfahrzeug und Anhänger.


    Hallo chrisC
    Anhangerlast und Stützlast sind nicht zu summieren. Die Stützlast zeigt in Wirkrichtung nach unten und ergibt sich einfach nur durch die Beladung vor und hinter den/der Achsen. Stützlast hat mit zulässigem Gesamtgewicht nichts zu tun. Das sind zwei nicht zusammenhängende Werte.
    Gruß
    Stefan