Beiträge von guri

    Geri und ich haben ja zwei identische Autos, am selben Tag abgeholt und auch einen ähnlichen Kilometerstand. Geris hat am Anfang ja schon einen Turbo auf Garantie bekommen, hat einen neuen Kühler und das ZMS macht sich etwas bemerkbar. Ist aber noch kein großes Problem.

    Meiner hat sogar immer noch den selben Kühler obwohl ich schon vor einigen Jahren vorsichtshalber Ersatz gekauft habe. Der Werkstattmeister von Wendling in Schweinfurt freut sich immer wenn ich mit dem Auto komme. Und ich komme inzwischen nur noch alle 2 Jahre für Kundendienst und TÜV.


    Wir bewegen die Orlandos wie gesagt nicht im Winter und hauptsächlich für Langstrecken nach Frankreich und Italien. Geris erwachsene Kinder waren letztes Jahr auch mal in Kroatien damit.


    Und ich mag meinen Orlando nach 12 Jahren immer noch. Da hatte ich schon andere Autos...

    Gruß auch an deinen Bruder.

    Stefan

    PS: Gibt es eigentlich noch Treffen, oder ist das vorbei?

    Hallo Stefan,


    danke. Geri ist seit Dezember Rentner und zu mir nach Unterfranken gezogen. Haben mit unserem Vater jetzt eine Männer WG.


    Das mit den Treffen ist glaube ich vorbei. Die Orlandos haben jetzt ein Alter erreicht wo sie so langsam im Ausland verschwinden.

    Kaum jemand hat sich wie wir die Orlandos mit dem Vorsatz gekauft sie nur als Zweitwagen zu fahren. Ich traue meinem locker noch 10 Jahre zu aber ich fürchte da wird uns die Regierung vorher einen Strich durch die Rechnung machen.


    Viele Grüße

    Mensch Stefan altes Haus. Schön etwas von dir zu lesen.


    René war ja noch Administrator und hat sich völlig unbemerkt selbst aus dem Forum gelöscht. Auch sein Facebook Account ist tot. Hat wohl in voller Absicht seinen digitalen Fingerabdruck im Netz gelöscht.


    Wir haben übrigens noch beide weißen Orlandos und haben es durchgehalten, dass sie niemals im Winter gefahren werden. Top Zustand und keine Probleme.

    Hi. Da würde ich erst einmal in eine Werkstatt fahren und fragen welche Teile genau benötigt werden. Traggelenk kann ja der Querlenker, die Spurstangenköpfe usw. sein und das wird ja in großen Mengen im Netz angeboten.

    Es ist gut, dass ich heute im Forum war: Jetzt weiß ich, dass es besser ist, Orlando in Amerika zu kaufen.

    Seit 2018 wird der Chevrolet Orlando ausschließlich im General Motors SAIC-Werk in Shanghai, China, produziert.

    Dann muss man aber auch erwähnen, dass dies das neue Modell vom Orlando ist/war und dass das Teil ausschließlich für den chinesischen Markt gebaut wird/wurde. Keine Ahnung ob immer noch.

    Auf jeden Fall gibt es auch in Amerika meines Wissens nach keinen Orlando neu zu kaufen. Und schon gar nicht unser Korea-Modell.

    So, Wartung erledigt. TÜV ohne Mängel. Erster Kühler immer noch in Ordnung.


    Habe inkl. TÜV 510 Euro bezahlt. Die Preise vor allem bei der Arbeitszeit haben ganz schön angezogen.

    Allerdings habe ich auch noch alle Räder mit durchwuchten lassen.


    Die Batterie habe ich kurz vor dem Termin dann doch noch selbst ausgetauscht.

    Anfang Juli fahren wir für eine Woche nach Italien, dafür sollte er jetzt wieder fit sein.

    So, jetzt kann ich auch endlich mal wieder etwas beitragen.


    Ich hab meinen Orlando nach fast 9 Monaten Garagenschlaf gestern aufgeweckt. Ist etwas verstaubt und ich musste den Batterie-Booster anschließen damit er sich starten ließ. Aber schon nach der Heimfahrt nach ca. 5 km hatte die Batterie genügend Power um heute Früh sauber durchzustarten.


    Er wird im Januar 10 Jahre alt, hat 94.000 km drauf, immer noch die erste Batterie, immer noch den ersten Heckwischer, immer noch den ersten Kühler. Wurde bisher noch nie im Winter gefahren.

    Ich habe am 11.06. einen Wartungstermin plus TÜV bei meinem Chevy-Vertragshändler in Schweinfurt. Der Werkstattmeister, der das Auto seit Anfang an betreut ist immer noch da und ich hab mit ihm ausgemacht, dass ich meinen auf Lager liegenden Ersatz-Kühler vorsichtshalber zu dem Termin in den Kofferraum lege.


    Weil irgendwie rechne ich seit Jahren damit, dass auch mein Kühler irgendwann fällig ist.


    Bin mal gespannt ob ich auch fehlerfrei durch den TÜV komme.

    Ja Ja, JoanneCornish aus Ägypten fährt seit 1989 einen Orlando mit Erstzulassung vom Oktober 1970 und will auf die Gebutstagsfeier des leider bereits verstorbenen Kalle.


    Du wirst jetzt auch gelöscht. :thumbdown:

    Wenn man google bemüht findet man in den letzten Tagen jede Menge Neuanlagen von JSven96 in verschiedenen Foren.

    Anmelde IP Adresse aus England.


    Ich habe den Account gelöscht.

    Nachdem bisher keiner geantwortet hat. Ja, der Diesel hat eine hydraulische Lenkhilfe. Nur bei den Benzinern ist die elektrisch.

    Also 2011 und 2012 waren die Erkennungsmerkmale beim LTZ die Ledersitze, Tempomat, grosser Navi Bildschirm und 18 Zöller. Einzige Option wenn ich mich recht erinnere war das Schiebedach.


    Ach ja und der Klavierlack. Bei den günstigeren Versionen war das Cockpit mattschwarz.