Tüv zum 10 jährigem

  • Liebe Gemeinde,

    Mein Orli ist am 10.05.21 (Baujahr) exakt 10 Jahre alt geworden und am 11.05.21 hatte er TÜV und Werkstatt Termin. Aber ohne Mängel bestanden. Das schafft manch Deutscher Hersteller nicht.




  • Beim 1.8 ist nach 10 Jahren/ 150.000 km der Zahnriemen zu wechseln und das Ventilspiel zu prüfen. Wurde das nicht gemacht?

    ähm 2019 ist das mit ca. 120Tkm gemacht worden. Der Zahnriemen wird bei mir nicht bis zum äusseren gefahren und immer eher getauscht.

  • So, jetzt kann ich auch endlich mal wieder etwas beitragen.


    Ich hab meinen Orlando nach fast 9 Monaten Garagenschlaf gestern aufgeweckt. Ist etwas verstaubt und ich musste den Batterie-Booster anschließen damit er sich starten ließ. Aber schon nach der Heimfahrt nach ca. 5 km hatte die Batterie genügend Power um heute Früh sauber durchzustarten.


    Er wird im Januar 10 Jahre alt, hat 94.000 km drauf, immer noch die erste Batterie, immer noch den ersten Heckwischer, immer noch den ersten Kühler. Wurde bisher noch nie im Winter gefahren.

    Ich habe am 11.06. einen Wartungstermin plus TÜV bei meinem Chevy-Vertragshändler in Schweinfurt. Der Werkstattmeister, der das Auto seit Anfang an betreut ist immer noch da und ich hab mit ihm ausgemacht, dass ich meinen auf Lager liegenden Ersatz-Kühler vorsichtshalber zu dem Termin in den Kofferraum lege.


    Weil irgendwie rechne ich seit Jahren damit, dass auch mein Kühler irgendwann fällig ist.


    Bin mal gespannt ob ich auch fehlerfrei durch den TÜV komme.

  • So, Wartung erledigt. TÜV ohne Mängel. Erster Kühler immer noch in Ordnung.


    Habe inkl. TÜV 510 Euro bezahlt. Die Preise vor allem bei der Arbeitszeit haben ganz schön angezogen.

    Allerdings habe ich auch noch alle Räder mit durchwuchten lassen.


    Die Batterie habe ich kurz vor dem Termin dann doch noch selbst ausgetauscht.

    Anfang Juli fahren wir für eine Woche nach Italien, dafür sollte er jetzt wieder fit sein.