Ölschlamm Spülung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ölschlamm Spülung

      Liebe Gemeinde,

      hätte da ein Thema was eigentlich noch nie angesprochen worden ist. Wie sieht es eigentlich, mit einer Ölschlamm Spülung aus. Ich hatte ursprünglich vor, sobald der Orli über die 100tkm ist, dies jetzt einmal zu machen. Der Fall ist nun eingetreten und der ÖlWechsel steht jetzt bei 110tkm wieder an.

      Ist sowas sinnvoll ?

      weil die Meinung gehen bei Google sehr auseinander.

      Welches Mittel kann man empfehlen, wenn man sagt es sei sinnvoll ?

      das wo man mit der Füllung 300Km fahren muss. Oder die wo man den Motor im Stand 15 Minuten laufen lässt. Denke das es dort ja wahrscheinlich auch wieder Unterschiede gibt.

      Schauen wir mal was es für Antworten dazu gibt.
      Gruß Steve
    • Martin59909 schrieb:

      Ich Spüle mit Diesel, bei jedem 3. Wechsel (ca 45tkm). Komplettes Öl raus. 5l Diesel rein, dann 15Min im Stand laufen lassen. Danach spüle ich mit ganz normalem 10W40 ca 100km. Filter neu, Öl neu, fertig.
      Von diesen Chemie Keulen halte ich nicht viel.
      Ich würde es mal mit diesem Mittel versuchen Ebay, weil wenn ich das mit Diesel mach, müsste ich den ja widerrum entsorgen. Das lohnt vom Aufwand jetzt nicht. Aber danke trotzdem.
      Gruß Steve
    • wels04 schrieb:

      Martin59909 schrieb:

      Ich Spüle mit Diesel, bei jedem 3. Wechsel (ca 45tkm). Komplettes Öl raus. 5l Diesel rein, dann 15Min im Stand laufen lassen. Danach spüle ich mit ganz normalem 10W40 ca 100km. Filter neu, Öl neu, fertig.
      Von diesen Chemie Keulen halte ich nicht viel.
      Ich würde es mal mit diesem Mittel versuchen Ebay, weil wenn ich das mit Diesel mach, müsste ich den ja widerrum entsorgen. Das lohnt vom Aufwand jetzt nicht. Aber danke trotzdem.

      Das Altöl musst Du doch auch entsorgen, oder ?
    • DJPeaceman schrieb:

      wels04 schrieb:

      Martin59909 schrieb:

      Ich Spüle mit Diesel, bei jedem 3. Wechsel (ca 45tkm). Komplettes Öl raus. 5l Diesel rein, dann 15Min im Stand laufen lassen. Danach spüle ich mit ganz normalem 10W40 ca 100km. Filter neu, Öl neu, fertig.
      Von diesen Chemie Keulen halte ich nicht viel.
      Ich würde es mal mit diesem Mittel versuchen Ebay, weil wenn ich das mit Diesel mach, müsste ich den ja widerrum entsorgen. Das lohnt vom Aufwand jetzt nicht. Aber danke trotzdem.
      Das Altöl musst Du doch auch entsorgen, oder ?
      das Altöl bring ich kostenfrei zu ATU.
      Gruß Steve
    • Benutzer online 1

      1 Besucher