Code 84 bei mein Orlando Diesel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Code 84 bei mein Orlando Diesel

    Hallo Leute,

    seit ca 1 Woche zeigt mein Orlando Code 84......
    der wagen wurde ausgelesen bei nen kollegen, ruspartikelfilter ich meine +200%

    reicht das wenn man den filter säubern läßt???
    man liest auch viel ne halbe stunde mit 130-140 fahren das der sich dann von alleine verbrennt oder so

    danke für eure hilfe

    ist es eigentlich schlimm wenn man trotzdem noch damit fährt????
  • Hallo zusammen, also + 200% kann ich nicht glauben. Hätte vorher schon eine gewisse Kontollampe angehen müssen und eine Zwangsregeneration eingeleitet werden müssen. Dabei reicht es, bei 2000 Umdrehungen eine Strecke zu fahren, bis Kontollampe erlischt. Bis eine Regeneration eingeleitet wird, sind noch gewisse Parameter erforderlich. Kühlwassertemp., Geschwindigkeit usw. Sind im Forum gut beschrieben.

    Gruß orlipower


    siehe Seite 81 Bedienungsanleitung
  • Die Geschwindigkeit ist definitiv unerheblich.

    Meiner regeneriert auch mit kaltem Motor, also direkt nach Start, in der Stadt.
    Ich fahre nie zu Ende, wenn ich merke das der Prozess aktiv ist.
    Kontrolllampe habe ich in den fast acht Jahren auch noch nie gesehen.
  • Hallo,
    also ich erkläre nochmal genau was unser Orlando angezeigt hat:-(
    Zuerst auf der Autobahn Code 84. Geschwindigkeit reduzierte sich und nachdem ich weiter gefahren bin erlosch die Anzeige wieder.
    Dieses passierte 2 mal. In der werkstatt haben die keinen Fehler gefunden. Dann wieder gefahren abends sprang auf einmal Alarmanlage an...
    Dann wieder gefahren und auf eunmal ging die Dieselpartikelfilter Reinigungs Lampe an.
    Da ich nicht wusste was das für ne Leuchte ist habe ich angehalten den Motor abgeschaltet und im uch nah gelesen. Dann solange gefahren bis die Leuchte ausging.
    Als diese dann ausging spang die Werkstatt Leuchte an, die Abgas Leuchte sowie der Code 84. Sofort zur Werkstatt gefahren und auslesen lassen.
    Ich meine das er ein Reinigungsprogramm laufen lassen hat, das aber nichts gebracht hat. Er sagte dann das der Ruspartikelfilter sehr hoch sei

    danke für eure hilfe
  • Und das gibt mir zu denken. Regeneriert und trotzdem noch zu voll. Merkwürdig. Mein Gefühl sagt, nicht zu Ende regeneriert. Eine Fachwerkstatt sollte den Stand auslesen können und sie soll dann eine Zwangsregeneration einleiten und dann Stand wieder messen. Nicht auf Fehlersuche gehen, erst den Filter frei regenerieren. Danach vllt. Ursachen ermitteln.
    Wie viel Kilometer hat dein Diesel jetzt runter? Hier im Forum hat jemand alle Codes aufgelistet.
    Code 84 sagt: Verminderte Motorleistung. Mehr erst mal nicht. Kann mir gut den verstopften DPF als Grund vorstellen. Abgase können nicht raus. Wie gesagt, so würde ich in diesem Fall vorgehen. Habe in Düsseldorf eine gute Werkstatt für unseren Orlando gefunden.
    Mit was hat der Kollege festgestellt, DPF voll + 200% ?

    Grüße
  • Zu 99,9% würde ich auf den Schlauch zum LLK tippen.
    Wenn er nach einer Zwangsregeneration noch 69% Füllstand hat, lässt das darauf schließen, daß die Regeneration nicht erfolgreich war!
    Injektoren gehen selten kaputt. Ich war just for fun auch bei GM. Mir wollte man auch 4 neue Injektoren verkaufen. Auf die Nachfrage wie denn alle 4 Injektoren gleichzeitig kaputt gehen können, wurde mir mitgeteilt, daß die ja alle die gleiche Laufleistung haben und ein Tausch einzelner Injektoren daher zu Wage wäre.
    Ich hab den Schlauch schon im Auto liegen, muss ich nur noch einbauen.
    Ach und ganz nebenbei wurde auch mein Getriebe für tot erklärt. Die Motorhalter rechts und links habe ich bereits getauscht und das klackern ist nun weg. Wie aus Geisterhand! Nichtmal 200€ haben die zusammen gekostet.
    Mein Resümee: bei GM haben die alles Mögliche, aber leider meistens keine Ahnung!
  • hat ca 105.000 runter

    kollege sagte gerade ja

    dpf voll + 200 %

    also am besten Fachwerkstatt Stand auslesen lassen soll dann eine Zwangsregeneration einleiten
    dann Stand wieder messen. Nicht auf Fehlersuche gehen, erst den Filter frei regenerieren. Danach vllt. Ursachen ermitteln.

    ein anderer kollege sagte mir gestern, filter ausbauen, reinigen und wieder einbauen.......

    danke
  • Stimmt,

    Schlauch zum oder vom LLK ist die erste Adresse beim Code 84.
    Bei mir war es der vom LLK zum Motor, ein wachsender Riss, der sich natürlich auch immer mehr auf die Motorleistung ausgewirkt hat.
    Dadurch funktioniert auch die Regeneration nicht mehr richtig, da nicht mehr die notwendige Motorleistung/Abgastemperatur erreicht wird.

    Wenn sich der Ansaugschlauch vorm Lader bei hohen Drehzahlen zusammenzieht, kommt der Code 84 auch, jedenfalls meine Erfahrung.