Einspritzdüsen wie wechseln beim Orlando

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 300 € das Stück find echt ok.. Meine chevrolet Werkstatt (opel&beyschlag) kostet 1 injektor 460€fürs Haus und der Kunde würde 600€pro Stück zahlen.

    Einen Tipp hab ich noch für dich..
    Wenn du deinen chevy abholst kann es sein das er am anfang nach den starten bzw. Ampeln wegfahrt ziemlich nagelt.. Was die ersten km normal ist (angeblich)
    So wars bei mir, das problem war nur dann bei mir das er ständig bis 1500rpm am nageln war, und auch immer eine extreme Vibration war zwischen 1500und 1800rpm.

    Fals das auch sein sollte ist 1 neuer injektor wieder defekt.

    Bei mir wars der injektor zylinder 2, den habens wieder neu gegeben und jetzt schnurrt er und verlangt ständig an speed .

    Ps:der neue Turbo den ich auch bekommen habe wegen ruckeln, der Scheint auslauf zu wollen
  • Hi,
    ich bin geneigt, die Notwendigkeit des Wechsels anzuzweifeln. Bitte dringend eine weitere Meinung einholen und auch hier beschreiben, was eigentlich los ist. Schon die Ankündigung, dass der Wechsel soooo aufwändig wäre, ließe mein Vertrauen komplett schwinden. Die wollen dich nur abzocken.
    Es gibt Werkstätten, die auf Diesel spezialisiert sind und dir kein Auto aus ihrem Sortiment schmackhaft machen wollen. Da bist du mit Sicherheit besser aufgehoben. Selten bis nie sind alle vier kaputt. Durch Messung z.b. der Rücklaufmengen etc. lässt sich ein Übeltäter lässig ermitteln. ESD lassen sich auch überholen, dann sind die genauso gut wie neue, wenn nicht besser. Kostet deutlich weniger und die Jungs, die sowas machen haben richtig Ahnung von Dieselmotoren.
    Mein zweiter Orlando nach unverschuldetem Unfall:
    3/13 natürlich wieder schwarz!
    Leder/Schiebedach
    Fahren jetzt 2 Orlandos (ab 3.01.17/EZ 4/12) wie oben aber ohne Schiebedach. LTZ mit 163 Dieselpferdchen. Laufleistungen 90 und 170tkm