Geräusche beim Gas geben-TURBO?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geräusche beim Gas geben-TURBO?

    Hallo,

    so nun schon mein zweites Problem mitm Orlando (LT+ 2.0 Diesel)

    Heute früh (4000km) kommen aus dem Motorraum, wenn ich Gas gebe so Pfeifgeräusche...Ich schätze dies kommt vom Turbo...habt ihr mehr Ahnung? Oder auch die Erfahrung schon gemacht?
  • Hallo du hast ja einen Neuwagen fahr am besten gleich zum Händler/Werkstatt die sollen sich die ganze Sache am besten anschauen und die wissen auch am besten was es ist (hoffentlich) ich vermutte (da noch zu wenige Besitzer hier) dir 100% hier geholfen werden kann und du am ende doch zur Werkstatt fahren musst.

    Micha :)

    mr.orlando

    P.S. Es kann evtl. sein das ein Schlauch oder eine Verbindung sich gelöst hat und dadurch falsch Luft gezogen wird.
    Geringfügig vom Wahnsinn befallen :roflmao: :zitat:
  • Hallo,

    mein Diesel-Orlando ist leider noch nicht da und daher weiß ich bis auf die kurze Probefahrt nicht wie er normalerweise klingt. Ich hatte mal einen Turbo-Benziner - da gab es beim Vollgas geben vom Turbo auch leichte Pfeif-Geräusche (diese waren/sind aber normal). Da du ja schon 4000 km gefahren bist und dir das bisher nicht aufgefallen ist würde ich mich aber mr. orlando anschließen und dir auch empfehlen die Werkstatt mal nachsehen zu lassen. Wenn die nichts finden bzw. manchmal ist es ja auch so, dass man nach einiger Zeit erst Dinge wahrnimmt, die man am Anfang GAR nicht bemerkt hat, isses Service ... und wenn was gemacht werden muss...isses ebenfalls Service bzw. Garantie. Und wie sagen wir im Norden.. Kieken kost nix ;)
  • Hi



    Pfeifen sollte da nichts wie schon geschrieben schnellstens zum Händler wenns nur eine Undichtigkeit ist dann ist das schnell behoben aber wenns vom Turbo selber kommt

    kann schnell auch ein Motorschaden daraus werden!

    Zu empfehlen wäre Händler anrufen und Fahrzeug in die Werkstatt schleppen lassen ehe Folgeschäden entstehen!!!!!!!!

    Gruß Baucki
  • Ein wenig Geräusch, so wie das hohe Drehen einen Zahnarzbohrers, macht der Turbo immer.
    Aber man sollte das nicht bis in den Innenraum hören.

    Wir hatten das am S-Max, wo sich der Turbo wie eine Kreissäge anhörte.
    Dort wurden dann alle Teile erneuert und seitdem ist Ruhen.

    Ich würde auf jeden Fall mal den Händler besuchen, damit er sich das anhört.
    Und direkt den Besuch und den Grund schriftlich festhalten, falls es später zu Unstimmigkeiten kommt.


    Wichtig ist übrigens den Motor vor dem Ausschalten noch eine Weile im Leerlauf drehen zu lassen.
    Was Turbolader und auch andere Teile der Motoren GAR nicht mögen ist bspw. eine schnelle Autobahnfahrt,
    dann auf eine Raststätte und den Motor direkt ausschalten. Ich meine das steht sogar in der Betriebsanleitung.
  • VIELEN Dank :)

    Hi, bin gestern noch direkt zur Werkstatt gefahren.

    Das war eine Sache von 1 Minute!

    Der Schlauch zwischen Motor und Turbo hatte Luft gezogen, da er anscheinend ,,von Werk,, aus schon nicht so super montiert worden ist!



    Liebe Grüße :thumbsup:
  • Kein seltener Fehler, der ohne Maßnahme aber zu einer deutlich höheren Belastung des Turbos führen kann.
    Gut das die Werkstatt den Fehler so schnell beheben konnte und es nicht mit "ist halt so" abgetan hat.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher