Wasserkühler undicht

Der Umzug ist geschafft.
Wenn ihr Fehler bemerkt, dann meldet mir das bitte.

  • DANKEEEE,
    also sind scheinbar alle mit der endnummer7666, welche passen.
    die Höhe scheint paar cm weniger zu sein. Wär aber egal, solange die aufnahmen passen.
    Warte morgen noch die mail von Wenzel ab.
    NUR WIESO ist keine der Vergleichsnummern oder Orginalnummern auf den ORGINALkühler drauf ?????????
  • Hat mal jemand herausgefunden, warum die Kühler so verbogen sind? Haben ja alle scheinbar das gleiche Schadensbild. Von Bodenkontakt kann es ja scheinbar nicht herrühren, oder? Irgendwo in ner Parkbucht vorne aufgesetzt und dann beim Rückwärtsfahren den Kühler verbogen?
    Orlando, der tiefenentspannende Cruiser! :thumbsup:
  • Überdruck? Bei solch einem Schaden muss das dann ja schon kurz vorm Vulkanausbruch gewesen sein. Das untere Blech ist ja genau ab der Mitte verbogen. Scheint auch ab der Mitte zweigeteilt zu sein. Sieht für mich daher eher wie mechanisch verbogen aus.

    Edit:
    Ich hab mir das Foto nochmal angesehen. Das Blech ist in der Mitte gerissen. Dachte erst es wäre zweiteilig.
    Kann es evtl sein, dass mal eine fehlerhafte Charge von Kühlern bei einigen Orlis ab Werk so eingebaut hat? Als ob mal eine Palette von Kühlern vom Gabelstapler gefallen wöre und dann einfach so defekt eingebaut wurde? Alle hier fehlerhaften Kühler sehen ja alle gleich aus. Vllt wollte man was beim Einabu vertuschen? Vorstellbar ist alles.
    Orlando, der tiefenentspannende Cruiser! :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Der Hildener ()

  • Hab das gleiche Problem mit dem Kühler,total verbogen.Wahnsinn!

    Fahr ihn jetzt seit Oktober 2014,52000Km Baujahr 2012. Bekomm ich noch die Garantie? Erst die Ölwanne undicht,jetzt der Kühler, was kommt noch???

    Mir ist dann noch von meinen Händler gesagt worden, das die Ersatzteil bis 2016 Gewährleistet sind, und er durch die Blume meinte, unbedingt verkaufen.

    Bin auch ziemlich entäuscht, nach nur so wenig Km, soviel probleme.
  • Baujahr: 12.09.2012

    Nach Gespräch mit Chevrolet sollte es noch in den 3 Jahren Werksgarantie mit dabei sein. Sollte das aber mit meien Chevrolethändler ausmachen.
    Der meinte, da ich meinen dritten Kundendienst in einer freien Werkstatt durchführte, können sie keinen Garantieantrag mehr stellen.
    Daraufhin hab ich gleich mal meinen Rechtsschutz eingeschalten, der meinte das man seinen Kundendienst in jeder freien Werkstatt machen könnte, nur die reparaturen in einer Vertragswerkstatt.

    Stimmt das? Hat jemand Erfahrung damit?

    Steh Donnerstag früh bei meinen Händler auf der Matte, und versuch mehr Druck auszuüben.
  • So, war gestern bei meinen Händler in Forchheim. Hatte ne ewige Diskussion ob es auf Kulanz geht oder nicht, das die immer alle sooo unfreundlich sind.

    Hab jetzt am 09.06.15 einen Termin, es soll abgedrückt werden,nachgesehen wo es rausläuft. Wollte mir nicht glauben das der Kühler defekt ist. Erst dann werden Teile bestellt.

    Zuletzt sagte er, er schreibt mal im Auftrag auf Kulanz,und würde es mit Chevrolet absprechen. Nachdem ich noch einmal mit Chevi telefoniert habe, und mir bestätigt worden ist, dass es auf Kulanz geht. Der Werkstattfritze wollte was schriftliches, meinte zu ihm,dafür seit ihr doch zuständig. Fuhr voher VW Passat und hatte NIE solche egelhaften Probleme mit Werkstatt und Garantie, die waren immer freundlich und zuvorkommend.

    Nachdem ganzen Trara ist mir die SAche zu Blöd geworden, und hab mir einen Opel Zafira B Famaly (8 Jahre Garantie) ausgesucht für 16000€. Bekomm für Orli noch 110000€ denke ich werd drauf eingehn. Da mir der Opelhändler auch gesagt hat, das es in Zukunft nicht rosig für Chevi auf dem Deutschen Markt aussieht.

    Kann die leute verstehn, die an ihren Orli hängen, weil er sich echt schön fährt und doch mal was anderes ist. Aber ich will ein Auto das 8-10 Jahre fahren kann, und da ist mir der Orli zu riskant.
  • Nachdem ich jetzt ein paar andere Modele Probe fuhr, muss ich sagen der Orli ist wirklich was besonderes.
    Werkstatt sagte, das alles auf Kulanz geht.
    Was haltet ihr von dieser Garantieverlängerung von Cargarantie 4+5 Jahr für 439€ ? Und was ist da alles abgedeckt?
  • der kaputte kühler

    aber hab jetzt ein neuen drinn

    das problem ist wegen überdruck. Den immer lass ich den druck runter aber er baut immer druck auf sodas der wasserschlauch nicht mehr zu drücken ist und daher gehen die kühler kaputt weil die es nicht aushalten. Das ist meine meinung :P








    :il_of:
    Schöne grüße aus Münchhausen




    :c_n:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackblue ()

  • Das Kühlsystem muss mit einem gewissen Überdruck betrieben werden, das Du diesen ständig entweichen lässt ist nicht Sinn und Zweck der Sache.

    Kühlsystem
    Wasser hat einen gleichmäßigen Wärmetransport und kann eine große Wärmemenge abführen. Der Kühlkreislauf wird mit geringem Überdruck betrieben, damit Kühlmitteltemperaturen bis etwa 115 °C möglich sind und Kavitation an Zylinderwänden verhindert wird. Das System wird dabei durch ein Überdruckventil geschützt.

    Quelle
    de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BChlung_(Verbrennungsmotor)
  • Benutzer online 3

    3 Besucher