Wasserkühler undicht

Der Umzug ist geschafft.
Wenn ihr Fehler bemerkt, dann meldet mir das bitte.

  • Papa Schlumpf schrieb:

    was ich aber immer noch nicht verstehe

    keiner meldet sich bei @John Boy

    dachte eigentlich immer, das wenn sich mehrere zusammen tun, die aussicht auf erfolg auch größer wird

    also, nicht nur zetern sondern zusammen schließen

    grüßle werner
    @John Boy

    .... wenn es bei mir am Orli auch soweit sein sollte mit dem Kühler, bekommst Du natürlich meine volle Unterstützung !!!
    Normal ist das sicherlich nicht und die Hersteller sollten so nicht davon kommen und sich aus der Verantwortung stehlen.

    Danke Papa Schlumpf !
    Born to drive a Chevrolet !!! :c_n:
  • So, jetzt hat es mich heute auch erwischt!

    Kühler total verformt an der Unterseite und Wasserverlust.
    War beim Opel Händler zum nachschauen, Behälter zum Garantie-Austausch noch immer nicht da.
    Kühler, Behälter und Ölkühlerdichtung (Ölverlust festgesellt, die Zweite) werden auf Garantie getauscht.
    Bin mal gespannt, ob das alles noch bis nächsten Donnerstag vor dem Urlaub klappt !!!

    Ach ja, ich denke der Schaden kommt durch Luftverwirbelungen an den beiden Kühlern.
    Bin gestern auf der Bahn 200 Km/h gefahren, davor war der Kühler noch ok.!
    Ich beobachte dies schon seit ein paar Wochen und beim TÜV am Montag war noch alles dicht und gerade.

    Weitere Infos folgen!

    @ John Boy
    Daten schicke ich dir!
    Born to drive a Chevrolet !!! :c_n:
  • Hallo
    Jetzt ist es bei mir auch soweit
    Beim kleinen Treff am Wochenende habe wir reingeschaut, mein Kühler ist jetzt auch verbogen ;( , aber noch nicht undicht. :sehrgut:
    Am Axelsee war noch nichts zu sehen.
    Habe gerade meiner Werkstatt meines Vertrauens eine Mail geschrieben
    Gruß Coolesmann :toocool:


    Ich möchte einmal sterben wie mein Opa - ganz ruhig und friedlich im Schlaf !
    Und nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer !
  • Coolesmann schrieb:

    Hallo
    Jetzt ist es bei mir auch soweit
    Beim kleinen Treff am Wochenende habe wir reingeschaut, mein Kühler ist jetzt auch verbogen ;( , aber noch nicht undicht. :sehrgut:
    Am Axelsee war noch nichts zu sehen.
    Habe gerade meiner Werkstatt meines Vertrauens eine Mail geschrieben
    Gruß Coolesmann :toocool:
    ja deiner ist aber nur oben verbogen unten habe ich nix gesehen.

    PS: kann man das irgend wie in eine liste eintragen welches BJ bei wieviel Km der kühler getauscht haben. Würde mich interesieren :D
    Schöne grüße aus Münchhausen




    :c_n:
  • Noch n Tip :
    Vorsicht bei den klips am Radlauf die brechen gerne a(am besten mal so 6 Stück orden sonst ärgerst dich beim einbau)
    Erst unterfahrschutz entfernen , dann obere Plastkabdeckung weg, Frontmaske weg,Ölkühler beiseite legen(nicht abschrauben) Ladeluftkühler ausbauen(Obacht mit den Befestigungsklips die eigedrückt werden müssen , die haken ein wenig) und schon liegt der Kühler vor dir (Bier gönnen) ich habe den LLK auch gleich gereinigt , ebenso die turboschläuche.
    Naja und nun schön wieder den ganzen Schmodder zusammen bauen ohne dass eine Schraube ect übrigbleibt (dann noch paar Bier)
    Viel Spass
  • So nun ist mein Kühler auch dran.
    Orlando ist in der Inspektion und soeben hat die Werkstatt angerufen:
    "Sind sie mit dem Wagen in letzter Zeit einmal irgendwo aufgesessen?"

    Der Meister fand es selber etwas komisch, dass sämtliche Abdeckungen um den Kühler herum nicht beschädigt sind. Leider kann auch meine Werkstatt das Problem nicht. Scheinbar sind die Werkstätten nicht so gut vernetzt wie die Orlando Besitzer. :)
    Werkstatt versucht das Thema nun über die Anschlussgarantie zu lösen.

    Ich bin gespannt, was daraus wird.
    Eines ist aber schon mal klar, der Wagen wird heute nicht fertig. Kühler ist nämlich nicht vorrätig.

    :thumbdown:

    Kleines Update:
    Werkstatt hat sich gemeldet. Garantie wurde bestätigt.
    Kühler kommt aber erst Ende der Woche.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von comino ()

  • Jetzt ist meiner auch fällig,

    heute morgen großer Fleck unter dem Auto, Kühler total verformt.

    Wagen gerade in die Werkstatt gebracht, auch hier hatten sie angeblich noch nichts davon gehört.

    Mein Glück, 930000 km, somit noch Garantie. Kann den Wagen übermorgen
    wieder abholen.
  • Hi,
    glücklicherweise bin ich noch nicht betroffen. Mir stellen sich drei Fragen. Seid ihr vom Rückruf informiert gewesen und habt den neuen Ausgleichsbehälter bekommen? Mit neuem Deckel oder dem alten? Wisst ihr euren Kühlmittelstand vor dem Defekt (eher voll, oder eher wenig)? Was ist, wenn der "neue" Kühler genauso anfällig ist wie der alte? Müssen wir dann wieder in geraumer Zeit mit einem "Blähkühler" rechnen. Leider ist ja die wirkliche Ursache noch ungeklärt.
    Vielleicht ist die günstigere Variante auch die bessere ... : Nissens 61676 : Kühler bei extra-autoteile.de ab 118,45 Euro

    und hier für die Automatikgetriebe: Chevrolet Wasserkühler (13267667) - KÜHLER-RATH

    Warum schreibe ich das? Ganz einfach: Original ist aus meiner Erfahrung selten besser. Nur meist extrem überteuerter Schrott.
    Mein zweiter Orlando nach unverschuldetem Unfall:
    3/13 natürlich wieder schwarz!
    Leder/Schiebedach
    Fahren jetzt 2 Orlandos (ab 3.01.17/EZ 4/12) wie oben aber ohne Schiebedach. LTZ mit 163 Dieselpferdchen. Laufleistungen 64 und 144tkm

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von eifelswob ()

  • Benutzer online 1

    1 Besucher