CD500 Update ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ok, also doch die dvd kaufen.
    dann wäre die europakarte ja sinnvoll.

    falls jemand die dvd800er karte kauft und auf dem cd500 ausprobiert, bitte mal hier posten ob die 800er auch funktionieren.
    Kritik schadet nur dem, der Sie nicht nutzt.

    Wer Fehler findet, darf sie behalten.
  • wie geht das eigentlich mit der CD im Slot? z.B. die Süd-Osteuropa, oder sogar die "Europa". Wenn die im Slot verbleiben soll und nur bei bedarf genutzt wird. Muss die Installation abgebrochen werden, oder nicht begonnen werden?.....
    Hat das schon mal jemand gemacht? ich hab so die Befürchtung, das die meine Deutschlandkarte vom Festspeicher löscht, dann feststellt, dass Sie sich nicht neu installieren kann, weil zu groß und dann? ?(
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen
  • Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Die Installation läuft ja nur, wenn du es auch ausführen willst. Ist also ein Extra-Menüpunkt, den du auswählen musst. Du kannst natürlich auch die CD/DVD im Laufwerk lassen und sobald du auf das Navi umschaltest wird diese CD/DVD auch gelesen. Der Karte im internen Speicher bleibt unberührt. Du kannst dann natürlich keine Audio-CD hören.

    lg Dirk
    Hetz mich nicht
  • Hallo Dirk,
    danke für die Info. Dann wäre es ja möglich mit der CD500 CD von Opel die Europakarte im Laufwerk zu lasen. Ich bin Freitag wegen der Rückrufaktion "Bremsleitung vorn" bei OPEL. mal sehen was die anbieten um einen neuen Kunden zu gewinnen :D
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen
  • LengricherOrlando schrieb:

    Dank der super Erklärungen hier , mein Navi auch mit der Opel CD geupdatet . Es hat alles prima funktioniert .
    Dafür ist das Forum da.

    Was mich noch interessieren würde @LengricherOrlando, welches navi hast du (CD500, DVD800 oder CD600, DVD900) und welche karte hast du drauf gespielt (CD oder DVD) ?
    Kritik schadet nur dem, der Sie nicht nutzt.

    Wer Fehler findet, darf sie behalten.
  • Ich bin erschüttert.....
    wie geschrieben letzten Freitag in der "FACHWERKSTATT". trotz Termin 20min auf den Kundendiensthansel gewartet. höflich darum gebeten, ob sie, wenn sie den Wagen schon mal auf der Bühne haben, die Räder von vorn nach hinten tauschen könnten...Antwort: " für diese Reparatur ist es nicht erforderlich die Reifen abzubauen!"
    OK, ich wollte es ja nicht umsonst.....aber egal. Dann die Frage nach dem Navi Antwort: " für so was ist der Kundendienst nicht zuständig, da müssen Sie in den Teileverkauf und der hat Freitag Nachmittags nur noch für OPEL Leute da"....OK, es wäre ja auch eine OPEL CD...Antwort "solche "bastelein machen wir hier nicht, da verlieren sie jeden Garantieanspruch".
    Hallo, es ist ein Gebrauchtwagen außerhalb der GM Garantie....
    Also 90 min gewartet, in einer "Kaffeeecke" um 14:00 den kalten Restkaffee von morgens angeboten bekommen und dann nichts wie raus aus dem Laden.

    Da die Süd-Osteuropakarte für den Orlando das gleiche kostet, wie die von OPEL werd ich einfach eine Original über das Netz bestellen. Oder hat jemand eine Quelle, die unter 80EURO für die CD verlangt?
    LG
    Thorsten
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen
  • Orlandohesse schrieb:

    Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Die Installation läuft ja nur, wenn du es auch ausführen willst. Ist also ein Extra-Menüpunkt, den du auswählen musst. Du kannst natürlich auch die CD/DVD im Laufwerk lassen und sobald du auf das Navi umschaltest wird diese CD/DVD auch gelesen. Der Karte im internen Speicher bleibt unberührt. Du kannst dann natürlich keine Audio-CD hören.lg Dirk

    Ich habe gerade von "HERE" eine mail bekommen...
    1) einzelne Länder sind aus einer CD nicht auf die Festplatte kopierbar........ OK, nicht toll aber egal aber nun kommt`s "PANIK"!!!!!
    2) sollte die CD im Slot benutzt werden wird automatisch die Festplatte überschrieben!! ;(

    Ich hab dem Coutomerservicespezialisten "freundlich" darauf hingewiesen, dass das totaler Blödsinn sein muss und ich von anderen Fahrern eine andere Rückmeldung habe. Ist da eine neue Technik im Gange? Ich bin verunsichert......am Ende doch dass alte Tomtom ans Fenster babben (das sieht sowas von blöd aus!!! :wacko:
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen
  • Ich muss leider meine letzte Behauptung/Aussage zurück ziehen. Die galt nur für das alte System, also bei mir aus 2011. Da ich mir aber eine Update CD von Opel besorgt habe und diese auch installiert habe, wird bei jedem Wechsel, die Systemsoftware geändert und dabei auch der interne Speicher gelöscht. So passiert es bei mir, sobald ich die alte oder auch neue Skandinavien-Cd einlege.
    Habe ich heute aus getestet.Finde ich jetzt nicht so prickelnt und ehrlich gesagt voll blöd. Scheinbar bringen die diversen Navi-CD eine eigene und verschiedenen Systemversionen mit. Tut mir schrecklich Leid, dicker Bär, aber die Leute von Here/Navteq haben leider Recht.

    lg Dirk
    Hetz mich nicht
  • Ja, das hatte ich beim Versuch eine Benelux CD/DVD parallel im Laufwerk zu nutzen auch.

    Ehrlich gesagt würde ich auch ein TomTom oder anderes externes Navi an die Scheibe klemmen und gut ist.
    100€ für eine einen Satz Kartendaten ist schon frech.

    Ich benutze mittlerweile mein Smartphone für die nahe Navigation in NL und das interne Navi nur für die Hauptstraßen.
  • Aber mal ehrlich.....
    Irgendwann wurden unsere Autos neu gekauft und haben richtig Geld gekostet. Da kann es doch nicht sein, dass ich nur in Deutschland Urlaub machen kann, weil mein navi nicht direkt vom Laufwerk lesen kann ohne die Festplatte zu löschen..
    Ich bin mit der Aussage noch nicht zufrieden und werde weiter forschen. Mir wird echt anders bei dem Gedanken ein ladekabel über das Armaturenbrett bündeln zu lassen.
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen
  • ich könnte mir vorstellen, dass eine europakarte, deren softwareversion von dieser dvd auf das gerät aufgespielt wurde, auch das kartenmaterial von dieser dvd lesen kann ohne alles komplett zu überschreiben.

    sollte eine andere kartenversion in das laufwerk eingelegt werden, so installiert das system eben diese version um auf diese karte zuzugreifen.

    vielleicht hat das mal jemand probiert.
    die dvd im laufwerk lassen und auf verschiedene länder zugreifen ohne die dvd aufgrund einer anderen karte zu tauschen.

    ist nur eine vermutung, ich kann es leider nicht sagen.
    Kritik schadet nur dem, der Sie nicht nutzt.

    Wer Fehler findet, darf sie behalten.
  • Ich war jetzt mal etwas "mutiger" beim Knöpfe drücken.
    ich habe bei meiner fest installierten Deutschlandkarte ein anderes Land eingegeben und siehe da, er fragt mich, ob ich auf Festplatte, oder Laufwerk zugreifen möchte. Das gibt mir wieder Hoffnung. Ich gehe nun mal das Risiko ein und schau das ich irgendeine "CD500 karte" bekomme und lege diese zum Test ein. ggf. habe ich die original Deutschlandkarte und muss den ganzen Kram neu installieren. Ich bleibe dran
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen
  • Ich habe mich die letzte Woche auch intensiv mit dem Navi beschäftigt und dabei folgende Sachen herausbekommen:

    Ich habe ein CD500 (mit DVD Laufwerk)

    Man kann es zu einem DVD800 umflashen (ähnlich 600->900). Allerdings funktionieren hier wohl die CD500 Karten nicht mehr, man braucht dann DVD800 Karten.

    Hat jmd dies schon versucht? Ansonsten werde ich mal schauen, daß ich in den nächsten Wochen günstig an eine DVD800 DVD komme und das ganze mal ausprobieren. In einem Insignia Forum hat das einer schon erfolgreich durchgeführt.