Ruckeln und zuckeln, als wenn die Regeneration ein/aus schaltet, oder der Antriebsstrang eine Macke hat

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wo sitzt denn das teil ?
    ich denke, man sollte evtl. alles was mit abgas zu tun hat mal reinigen, oder ?
    ich denke da speziell an die turbolamellen und alles restliche, welches durch abgase in berührung kommt.
    auspuff und partikelfilter natürlich nicht.

    macht das sinn ?
    geht das überhaupt ?
    Kritik schadet nur dem, der Sie nicht nutzt.

    Wer Fehler findet, darf sie behalten.
  • Motorabdeckung runter , links hinten ist von Bosch und mit ner 10er Schraube gesichert, gibt irgendwo hier ein Bild davon.
    War total zugesetzt, konnte ja gar nichts mehr fühlen . Mit Bremsenreiniger und sanft ausgeblasen schaut aus wie neu !
  • Hallo,
    sooo nun ists mal wieder da!
    Ruckt wie wild . Dpf Leuchte blinkt -geht aus-blinkt wieder (sobald diese blinkt und ich auch noch den Blinker anhabe , geht der Blinker aus ?????? )
    Diff druck sensor gewechselt! Brachte nix !!!

    Jemand ne Idee???

    Gruß
    Peter
  • Hi,
    Ladedrucksensor und Differenzdrucksensor sind aber nicht identisch. Bin ein bisschen verwirrt. Hast du deinen Ladedrucksensor noch einmal angeschaut? Das hat ja anscheinend vor einem Jahr geholfen.

    Im Cruze-Forum läuft ein Diesel schon mit großen Schritten auf die 300tkm zu. Der User ist sehr zufrieden und bisher von unerwarteten Problemen verschont geblieben.

    Wer hat denn eigentlich hier im Forum die höchste Laufleistung? Gibt es da einen Fred?
    Mein zweiter Orlando nach unverschuldetem Unfall:
    3/13 natürlich wieder schwarz!
    Leder/Schiebedach
    Fahren jetzt 2 Orlandos (ab 3.01.17/EZ 4/12) wie oben aber ohne Schiebedach. LTZ mit 163 Dieselpferdchen. Laufleistungen 80 und 170tkm
  • Blick ja selbst nicht mehr durch und der freundliche auch nicht!!!
    Muss aber diesmal mit dem Diff- sensor zu tun haben.
    Neuer und alter orginal zeigen keinen Fehler an, dafür ruckt das Auto.
    Haben noch nen 3. gebrauchten, bei dem zeigts Fehler an aber das Auto läuft perfekt . Jedoch mit Mil Leuchte und Code 84.

    Ich weiß das klingt verrückt, ist aber leider so.
  • Brauche mal eure Hilfe!!!!

    Mal wieder mit dem Orli beschäftgt!
    Grund das Ruckeln und die blinkende Anzeige des DPF.

    Habe ja die DPF Anzeige welche blinkt und ab und zu piepst.
    Nun habe ich mal den Stecker am Diff-Druck-sensor abgezogen.
    Ergebnis war, dass keine Fehlermeldung wie Blinken , leuchten, piepsen mehr erscheint.
    Es müsste doch gerade dann eine Fehlermeldung kommen.
    Habs auch mal beim Amarok ausprobiert, Diff Stecker abgezogen und sofort kam DPFFehler.

    Jemand ne Idee???

    Gruß
    Peter
  • irgendwo scheint die Polarität vertauscht. Das Signal für das Auslösen der Anzeige ist entweder Strom fließt, oder eben nicht. wenn irgendwo die Kabel vertauscht sind, geschieht genau das Gegenteil. Also Allesw in Ordnung und du bekommst ne Fehlermeldung...und andersherum.
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen
  • Hi,
    ich zitiere mich hier mal selber, weil ich denke, dass es auch dir hilft.
    "
    Hi,
    ich habe uns einen weiteren Orlando gekauft. 142tkm glaubhaft schonende Langstrecke. Zuhause angekommen fiel mir bei Minusgraden auf, dass er nicht ganz so schnell ansprang wie unser Orlando mit ca. 60tkm, der wie beschrieben mit Zweitaktöl und alle ca. 2000km mit DPF-Schutz additiviert wird. Außerdem nagelte er in den ersten Minuten im Vergleich sehr auffällig (im Vergleich). Natürlich habe ich dem "neuen" direkt eine Kur verpasst. Der schnurrt nach einigen Kilometern genau wie der andere wie das oft zitierte "Kätzchen". Heute sogar die "Gedenksekunde" (warten bis die Glühwendel erlischt) vergessen. Und: Sprang sofort an und hat auch null genagelt.

    Ich bin sowas von überzeugt von der Beimischung von Zweitaktöl. Langzeiterfahrung mit meiner Additivierung (bei jeder Tankfüllung 250ml Zweitaktöl, bei jeder dritten Tankfüllung Dpf-Schutz 250ml + 250ml Zweitaktöl) kann ich noch nicht bieten. Aber im Netz findet man unzählige Beiträge zu diesem Thema. Nach langer Recherche bin ich zum Panscher geworden. Bisher habe ich wie beschrieben nur sehr positive Erfahrungen gemacht. Der geringere Verbrauch führt trotz vermeintlicher Zusatzkosten sogar zu einer Kostensenkung (vor allem dramatisch, wenn man vorzeitige teure Reparaturen mit einrechnet).

    Ich finde den Orlando nach wie vor für mein Anforderungsprofil klasse. Meine Frau und ich fahren den total gerne. Deshalb musste jetzt ein 2. gekauft werden. Wir werden diese Kisten so gut pflegen (technisch) so gut es geht. Verkaufen macht keinen Sinn mehr. Und damit hoffentlich noch lange Spaß haben.

    Bei den neuen Autos graut es mir. Allein die vorgeschriebenen RDKS! Spurhaltesysteme, bei unserer Straßenmalerei? Winter? Etc., neeeee "
    Mein zweiter Orlando nach unverschuldetem Unfall:
    3/13 natürlich wieder schwarz!
    Leder/Schiebedach
    Fahren jetzt 2 Orlandos (ab 3.01.17/EZ 4/12) wie oben aber ohne Schiebedach. LTZ mit 163 Dieselpferdchen. Laufleistungen 80 und 170tkm
  • Meiner hatte im Stadtverkehr unter 2000 um in etwas geruckelt mein Schwager hatt es per Zufall entdeckt der ansaugstutzen war nicht richtig montiert deshalb hat er Motoraumluft gezogen.Man sieht es nicht auf Anhieb man muss schon hinfasse daran wackeln
  • Hallo
    Ich habe dieses Problem auch. Allerdings nur bei hohen Außentemperaturen, im Winter hingegen habe ich es nur wenn die DPF Regeneration aktiv ist (und da sagt der Vertraute, dass es normal sei).
    Kupplung kann ich eigentlich ausschließen, da diese und das 2 Massenschwungrad letztes Jahr gewechselt wurde.
  • Hi,
    habe mal diesen Beitrag aus einem anderen Forum kopiert. Vielleicht hilft es.

    Hy Leute
    Hatte meinen cruze von Montag bis heute in der Werkstatt da die steuerkettendeckeldichtung undicht war... Wurde repariert
    Und er ruckelte immer ab einer aussen Temperatur von 18grad,es wurde festgestellt das der ladedruck zu niedrig war und der ladedrucksensor einen abbekommen hatte.
    Jetz wurde er gereinigt und plötzlich ruckelte nichts mehr, und auch Jetz sind erst alle 163 Pferde anwesend,
    Meine frage:weiß jemand wo genau der ladedrucksensor sitzt im Motorraum?
    Ps:gsd alles auf Garantie ohne einen Cent zu bezahlen :-))
    Mfg bitte um Hilfe
    Mein zweiter Orlando nach unverschuldetem Unfall:
    3/13 natürlich wieder schwarz!
    Leder/Schiebedach
    Fahren jetzt 2 Orlandos (ab 3.01.17/EZ 4/12) wie oben aber ohne Schiebedach. LTZ mit 163 Dieselpferdchen. Laufleistungen 80 und 170tkm