Beiträge von Haithabu

    Moin
    Ich habe meinen Orli seit Septemer 13 und bin ca. 44000 km gefahren. In den gut drei Jahren habe ich keinen Stress mit ihm gehabt. Die Wartungskosten sind meiner Meinug gleich wie bei Opel und die Ersatzteile sind schnell verfügbar, da sich auch der freie Ersatzteilmarkt auf den Orli eingespielt hat.
    Ich würde mir den Orlando sofort wieder als 1.4 Turbo kaufen, auch wenn der Motor im Orli ein wenig lustig aussieht. :rolleyes:


    Schöne Grüße aus Schleswig Holstein


    Jens

    Moin


    da hat sich das Stellelement für die Heizugsklappe verabschiedet. Das sitzt im Fahrerfußraum oberhalb vom Gaspedal. Das kannst du ja mal abschrauben und gucken ob die Klappe sich bewegt und ob wieder warme Luft aus den Luftaustritten kommt.
    Das Stellelement kostet 103 Euro plus Steuern X/


    Gruß
    Jens

    Moin
    Man glaubt es kaum, ruck zuck sind drei Jahre um und der Orli muß zum TÜV. Gesagt getan und alles ohne Mängel :thumbsup:
    Ich bin jetzt 40TKm gefahren und hatte außer zwei Glühlampen keinen defekt am Orli. Motor und Getriebe sind auch trocken. Der Orli ist jetzt schon eins der besten Autos die ich hatte und hoffe das es auch so bleibt. :D


    Viele Grüße aus Schleswig Holstein
    Jens

    Moin
    Eine Tür umzubauen ist mit ein wenig Fachwissen keine große Sache, wichtig ist nur das man auf die Reihenfolge beim zerlegen der alten Tür achtet, wi z.B. erst die Scheibe lösen und herausnehmen und nicht wild drauf losschrauben. Vom Zeitaufwand rechne mal gute 2 Stunden ein mit Tür einstellen. Die Türen die man so von den Autoverwertern bekommt haben meistens Kratzer und zum Teil auch kleine Beulen.Also vorher absichern das die Tür auch wirklich gut ist, sonst bist du wieder bei mindestens 450 Euronen


    Schöne Grüsse aus Schleswig- Holstein


    Jens :c_n:

    Moin
    nach über zwei Jahren bin ich immer noch begeistert von dem Orli. 28TKm gefahren und kein Stress, wenn man von kleineren Problemen absieht.
    Ich bin froh, dass ich mir keinen VW gekauft habe, nicht nur wegen der Abgasgeschichte sondern auch die Langlebigkeit der Motoren ( TFSI )ist ja wohl auch nicht so dolle. ;(
    Ich wünsche uns alle eine knitterfeie Winterzeit und weiterhin viel Freude an unseren Orlis :thumbsup:


    Gruss
    Jens :c_n:

    moin
    hast du schon einmal daran gedacht, daß der Reifen das einzige sicherheitsrelevante Bauteil an Auto ist ,das Kontakt mit der Stasse hat :whistling::huh:?(
    Gruß
    Jens

    Moin
    nur zum Vergleich, Freunde von uns hatten einen Colf TFSI, bei 4 Jahren und 58000KM Motorschaden, Kette gelängt. VW sagte außerhalb der Garantie haben aber den kleineren Teil der Rechnung übernommen.
    Wir fahren den Orli mit der 1.4T Maschine umd hatten bis jetzt 2 Jahre und 26000tkm keine Mängel oder Ausfalle. Ich würde mir das Auto immer wieder kaufen. :thumbsup:


    Gruß
    Jens

    moin
    bei meinem Orli nach 2Jahren doch ein Standlicht defekt, :D sonst keine Mängel festgestellt :thumbsup::thumbsup:
    Ich für meinen Teil bin froh das ich das ich mir keine geläufige Fahrzeugmarke z.B VW zugelegt habe <X
    Gruß
    Jens

    Moin Orli-Gemeinde
    Ich habe mal eine Frage zur Wartngsanzeige in meinem 1.4T LT+ MJ13 also mit Navi und Kamera.
    Nach Zeit sollte die Anzeige seit dem 08.09.15 leuchten,gefahren bin ich ca. 13tkm. Das Display soll nach Bordbuch das Up-Level Display sein, habe aber auch keine Anzeige fÜr die Ölqualität :wacko:
    Wann leuchtet nun die Wartungsanzeige,oder gibt es auch Orlis ohne Wartungsanzeige ;(
    Zur Info kein EG Fahrzeug, kein Import oder ähnliches


    Gruß
    Jens :il_of:

    wenn die Turbolader als instandgesetzt von namenhaften Firmen angeboten werden,z.B. Garrett,Motair oder Borg Warner ist das kein Problem, ich würde aber die Finger von irgendwelchen www. Shops lassen .


    Gruß
    Jens :c_n:

    Moin
    Die Schwungscheibe wird auch als 2 Massenschwungrad bezeichnet. Also zwei Schwungscheiben die sich gegeneinander verdrehen, um z.B beim Anfahren das Drehmoment vom Motor abfangen, damit die Kupplung richtig greifen kann und nicht so stark belastet wird.


    Gruß
    Jens

    Moin Orli-Gemeinde
    Also nach ET- Katalog haben der 1.4T und der 1.8 eine elektrische Lenkung GM Nr. 13251843.
    Der 2.0D hat eine Hydraulische Lenkung GM Nr. 13351820.
    ich hoffe es hilft ein wenig ? :whistling:


    Gruß
    Jens :il_of:

    Moin
    wenn du viel mit dem Anhänger oder Wohnwagen unterwegs bist, ist der Verschleiß der Bremse sicherlich höher , da eine größere Schubmasse abgebremst werden muss. Da du aber nur mit dem Adapter unterwegs bist hat das keinen Einfluss auf den Bremsenverscheiß.


    Gruß
    Jens

    Moin
    dem Motor ist das eigentlich egal ob 5W30,Ow30 oder ähnliches. Viel wichtiger ist die konstante Schmierung des Turboladers und Aschebildung des Öles in der Ölzuleitung. Diese kann bei falschen Öl verkoken, was die Schmierung des Turboladers beeinträchtigt und zum Turbo und Motorschaden ( Spanbildung )führen kann. X/


    Gruß
    Jens