Diesel-Rücklauf Chevrolet Orlando 2.0D 163 PS / Schläuche reißen ein

  • Hallo zusammen,

    ich fahre erste seit Kurzem einen Chevrolet Orlando LTZ 2.0D 163 PS BJ 2012 und habe folgendes Problem:

    Mir ist am Zylinder "1" der Diesel-Rücklaufschlauch gerissen und hat den Motorraum mit Diesel geflutet. Riesen-Sauerei. Ich habe daraufhin das kurze Schlauchstück zum Zylinder getauscht. (siehe Bilder) Nun, 50 km später ist genau das Gleiche am Zylinder "3" passiert. Wieder ist der Schlauch direkt am Motor gerissen und hat wieder alles mit Diesel geflutet. Die Schläuche reißen immer genau an der Stelle, an der sie über die Aufnahme geschoben werden, rutschen dann aber nicht ab. Diesel läuft dann aber durchweg.

    Kann es sein, dass hier tatsächlich die Schläuche marode sind (BJ2012 - 120.000km) oder liegt hier ein größeres Problem im Hintergrund? Hatte dies schon einmal jemand so?


    Vor kurzem wurden die Glühkerzen gewechselt. Kann das damit irgendwie in Zusammenhang stehen?

    Danke für eure Hilfe! Der oelich

  • Das ist schwierig zu sagen. Auf jeden Fall war da schon mal jemand dran. Da der abgebildete Riss im gekenzeichneten Bereich liegt, vermute ich mal, dass die verwendete Markierungsfarbe das Gummi der Leitung aufgelöst hat. Wenn man es knickt und es wird in dem Bereich porös, kann man das gut nachvollziehen. Ist der gesamte Schlauch porös, ist es Quslitäts- und altersbedingt

  • Sieht ganz danach aus das dort die Injektoren gewechselt wurden man sieht genau den weg der Schläuche und auch die schrauben der Injektoren wurden zusätzlich markiert ..........also gehe ich davon aus das die Farbe den Schlauch angegriffen hat und das er dann vom Durchlauf des Diesels langsam zersetzt wurde also vorsichtshalber alle markierten Schläuche wechseln dann scheint Ruhe zu sein .........

  • Herzlichsten Dank für eure Einschätzungen... Das "beruhigt" mich erst einmal - in der Hoffnung, dass nichts Schlimmeres hinterherkommt … Die Schläuche werde ich komplett tauschen, dann werden wir sehen...


    Danke nochmal!

  • hallo mitnand also mein orli steht jetzt bei ca 160000km keine schläuche gerissen und es schaut aus das der Mechaniker die Schläuche beim abziehen abgeknickt hat oder beim draufstecken eingerissen hat aber danach kann man das nicht mehr so sehen einfach austauschen alle 4

  • So, "Schlauch-Brücke" des Rücklaufs getauscht... bisher alles unauffällig. Hoffentlich bleibt es so... Danke nochmal für eure Meinungen!

  • Hallo, habe nur mal noch etwas abgewartet - bisher keine weiteren Schäden, alles gut!

    Ich habe die Schlauchbrücke komplett getauscht . Also Schläuche und Verbindungsstücke. Die neue Brücke habe ich als komplettes Teil erhalten. Die Farbmarkierungen sind übrigens auch auf den neuen Schläuchen und Verbindern ab Werk vorhanden.