Wasserkühler undicht

  • Hallo MartinK,

    vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt und mein Problem falsch beschrieben, aber der J300 Kühler war bei mir im Orlando verbaut. Also wenn der Cruze Kühler bei mir verbaut war, was er war, dann passen natürlich der Lüfter und der andere vorgelagerter Kühler auch nur für den Cruze Kühler !

    Die haben beim Bau des Fahrzeugs einfach das falsche "Kühlerpaket" verbaut, woher soll man das wissen, wenn selbst die Opelaner keine Erklärung haben.

  • Hmmm, Resterampe vielleicht?

    Ich hatte auch damals in meinem Audi die Bremse vom 2,3 verbaut und nicht die für den 2,6. Wollte Bremszangen neu machen, beim bestellen aufgefallen zum Glück

  • Habe die Papiere jetzt nicht zur Hand, bin aber der Meinung das Fahrzeug wurde im Dez 2013 Zugelassen . Ich habe den dann im März 2014 direkt bei dem Händler, der ihn als Vorführfahrzeug laufen hatte, gekauft. Ich glaube das Fahrzeug hatte keine 750 Km runter als ich ihn gekauft habe. Das Fahrzeug war von einem ganz normalen Chevrolet, Opel und ich glaube Honda Händler. Händler war das Autohaus Fräter., der hat 7 Niederlassungen in Schleswig-Holstein, also alles ganz koscher.

    Also, Unfallfahrzeug kann ich daher ausschließen, was dann noch bleibt ist für mich nur die Montage der falschen Komponenten bei der Herstellung.

  • Also nach meiner Recherche ist der Kühler vom 1,4 ab 2014 der gleiche Kühler wie von manchem Cruze. (merke nicht von allen)


    Also J309 und J300 sind identisch

  • Vielen Dank für den link,

    langsam kommen wir der Sache näher. Wenn ich meinen 1.4 raussuche , sieht die Darstellung auf der Explosionszeichnung genau wie mein Kühler aus ( 4 ter von rechts oben), aber wenn ich die Teilenummer 13336888 eingebe und bei PKW Teile oder KFZ Teile24 oder Autodoc etc. unter dieser Nummer gucke, kommt der raus den ich zuerst auch bestellt hatte und der falsch war. Bin der Meinung die Nummer hatte ich auch bei meinem Opelhändler in der Suchmaske gesehen und die Darstellung war genau wie der falsche Kühler den ich bekommen hatte. Bild passt nicht zur Nummer bzw Nummer gehört zu einem anderen Kühler.


    Komisch nur, die Beschreibung für den Kühler beginnt 2014, mein Auto ist aber von 2013.... aber egal, hoffe mein bestellter Kühler kommt bald und ich kann dann alles wieder zusammenbauen und den echt schon recht geilen Orlando wieder fahren. Egal was für ein Ärger man/ich grade habe, aber ich finde selbst nach 5 Jahren immer noch, das ist ein tolles Auto!

  • Meiner Erfahrung nach muss man lieber 3mal gegenchecken was die Ersatzteil-Händler anbieten.


    Der Katalog an sich ist korrekt, die Google Suche schon fehleranfällig und die Datenbank der Verkäufer zersetzt mit Fehlern.



    Aber ist nur eine subjektive Einschätzung und auch nur für den Chevrolet Orlando



    Wie oben gesagt: ich habe einen Kühler gefunden der als j300 angeboten wird. Der auch bei dir verbaut war.


    Warum soll dein Auto von 2013 sein?

    Hier geht's nicht um das Datum wann deine Kiste zusammen geklebt wurde.

    Du hast ein modeljahr 2014 das wird immer früher produziert und die Papiere fertig gemacht.

    Wenn er laut seiner Aussage dez2013 zugelassen wurde steht in deinem Brief 100% modeljahr 2014



    Das ganze riecht nach mangelnder Recherche :


    Ich finde beim Kühler unter der Teilenummer in den Datenbanken der Teilehändler reihenweise Kühler die zwar die richtigen Maße haben, aber dann verschiedene Halterungen etc. und wenn man dann genauer schaut passen die Teile auch laut Verkäufer nur noch für den Opel vauxhaul was auch immer äquivalent und nicht für den Chevrolet.


    Was aber immer passt ist der m60 mit 140ps der ist bei allen gleich.


    Ist wie immer bei GM:


    Grundbaukasten ist gleich und je nach Marktposition macht jede untermarke ihr extra Ding dazu.

  • "mangelnde Recherche", kann man so oder so sehen. Kühler wurde bestellt bevor defekter Kühler ausgebaut war, um Zeit zu sparen. Wenn man dann seine Bauteile über die Fahrzeugsuche und Fahrzeugnummer raussucht, drei unterschiedliche Zubehörlieferanten das gleiche Bauteil anbieten, könnte man im Normalfall davon ausgehen, das man das richtige Bauteil bestellt hat ! oder irre ich mich da?

    Ist auch egal, es ist wie es ist, warte noch auf meinen Kühler und werde dann nochmal berichten.


    Vielen Dank an alle die mir hier so schnell behilflich waren, echt super !

  • Da liegst du meiner Meinung nach richtig.


    Faktisch ist dieser Aufwand eben notwendig um an sein Ziel zukommen.


    Deine Schuld also 'Kundenschuld

    ist das ABER SICHER NICHT

  • Also ich hatte ja auch Wasserverlust vor meinem Urlaub und niemand konnte mir genau sagen wo das Wasser verschwindet (auf 2000km fast 2cm weniger im Behälter).


    Dann hab ich den Tipp bekommen, hier zu einem Mechaniker zu gehen, der seit 2 Jahren ca. selbständig ist. Hat Ausbildung bei Opel gemacht und dort dann 16 Jahre lang gearbeitet mit verschiedenen Ausbildungen.


    Er meinte, mein Motor sei der selbe wie im Astra. Und dort war oft das Problem, eine Dichtung zwischen Wasserpumpe und Motor (k.a.) die es oft an einer kleinen Stelle Richtung Motor „hineingesaugt“ hat. Da ich 2 Tage vor meinem Urlaub dort war konnte er nichts machen. Was er gemacht hat: Öl abgelassen, bisschen Öl in ein Reagenzglas und mit dem Feuerzeug erhitzt. Die kleinen Blasen, die sofort sichtbar waren, seien Wasser und würden seine Theorie eher bestätigen. Er hat mir dann Dichtmittel (weiss, Dickflüssig) in den Behälter gekippt.


    Mittlerweile war ich im Urlaub. 4700km, Behälter hat vielleicht 3mm weniger Wasser drin.


    Gestern war ich wieder beim Mechaniker. Er meinte, jetzt mal weiterfahren und beobachten. Wenn was ist, schaut er sich die Dichtung an, die er vermutet.

  • Moin ,


    so hier nun meine Fertigmeldung. Kühler ist getauscht und der "Dicke" ist wieder auf der Strasse. Nachdem ich letzt Woche Di. meinen Kühler bekommen habe hatte ich am Fr. endlich Zeit den Kühler einzubauen. Das ganze war dann auch nach ca. 2 Std. erledigt, Kühlereinbau, anbau Stoßfänger + Radhausschalen und Kühlmittel auffüllen etc.. Denke wenn alles von vornherein geklappt hätte, wäre ich so in 5 Std. durch gewesen. Den Kühler den ich jetzt in meinen 1.4 Orlando eingebaut habe ist ( s.h.Foto) eigentlich einer für ein autom. Fahrzeug, aber der passt halt und funktioniert.

    Nochmal vielen Dank für die Hilfe !