Rückruf Bremsschläuche vorne

  • Ich habe noch nichts genaueres erfahren, aber wurde von meinem Servicepartner über einen weiteren Rückruf informiert.
    Es geht wohl um die Bremsschläuche an der Vorderachse.


    Wenn ich weitere Informationen habe, werde ich dieses Thema aktualisieren.

  • Nabend zusammen,


    meiner bremst seit Oktober auch anders. Bremsweg länger, Pedalweg länger. Im Stand kann ich das Bremspedal bis zum Bodenblech durchtreten.


    Mein Händler hat 2 mal das System entlüftet, geändert hat sich nichts. Schickte Ihm nun den Brief von Chevi Austria per Email. Er was ganz erstaunt.


    Nun wird sich gekümmert, bin gespannt. Den Brief findet man in meiner Galerie !!! Chevi Deutschland weiß angeblich auch von nichts.


    Komisch daran, die Fahrzeuge aus Österreich können ja mal in Deutschland gekauft sein. In Deutschland zugelassene aus Österreich stammen.


    Abwarten und Geduld haben...


    Allen ein Charmantes Wochenende :c_n:

  • Danke, war nicht meine Absicht mehrere Themen zu öffnen.


    Aber nachdem ich das Bild in die Galerie setzte, war der ganze Text verschwunden. Das Thema verändert.....da lief eben was schief.


    Wurde ja nun aber geregelt. Aber dennoch sehr ruhig um dieses Thema. Betrifft wohl keinen. Inspektionskosten sind dann doch ein Theme welches


    viel wichtiger erscheint....

  • Ich habe davon auch nur erfahren, weil mein Orlando beim Service war und mich meine freundliche Serviceberaterin dazu angerufen hat.


    Das Bremspedal konnte man bei meinem und vielen anderen Orlando / Cruze im Stand immer schon ganz durchtreten.
    Das ist aber nichts ungewöhnliches und wohl technisch bedingt bei sehr vielen anderen Fahrzeugmodellen auch.

  • Tach zusammen,


    das durchtreten geht aber wohl nur beim Diesel. Weil das Bremssystem anders als beim Benziner funktioniert. Unterdruck usw...


    Aber es geht leicht ohne großen Widerstand, das verwundert mich. Dazu das Bremsverhalten. Aber ich bekomme diese Woche eine


    Nachricht zu dem Thema....bin sehr gespannt.


    Charmanten Tag allen :c_n:

  • Meinem "Orly" wurden heute die vorderen Bremsschläuche ausgewechselt. Innerhalb von 3 Tagen nach Anmeldung waren die Teile beim Händler und bekam sofort Termin. Schöne Grüße aus Österreich

  • Hallo Allerseits :c_n: ,
    ich war heute bei meinem Freundlichen und hatte meine Klimaanlage reinigen lassen. Falls es jemandem interessiert. Es waren knapp 57.-€.
    Von ihm habe ich erfahren, das mein Orlando mit vom Bremsschläuche wechsel betroffen ist. Teile sind bestellt und es wird wohl nächste Woche passieren.
    Bekam bloß den Hinweis, das ich noch Post vom KBA oder My Chevrolet bekomme.
    MfG Matze :thumbup:

  • Moin,
    langsam nervts :cursing:
    Heute wieder Post.
    Rückruf wg def Bremsschläuche.
    Noch keine auf Lager , bekomme Bescheid wenn lieferbar !


    Gruß Peter

  • Servus,
    heute auch Post bekommen.
    Bekomme auch bescheid wenn Teile da sind.


    Gruß Olaf



    unterwegs vom Nexus 5

  • Meiner ging heute in die Werkstatt. Bremsschlaeuche sind da und aus Termingründen von mir , hole ich ihn morgen wieder ab. Dafür bekam ich heute den Brief von Chevrolet, das es die Rückrufaktion gibt und es denen Leid taete, das sie im Moment keine Bremsschleuche haben.
    Macht sich jeder seinen Reim selber drauf.
    Gruß Matze

  • Ich bin auch dabei.


    Warte eigentlich noch auf den Termin wegen des Antriebswellengelenks, schauen wir mal.
    Oder ich warte noch ein halbes Jahr und lass dann alles zusammen machen :-D


    90km und ein halber Tag Urlaub pro Rückruf, da freut sich der Tankwart und wegen des verplemperten Urlaubs mein Chef.

    Kritik schadet nur dem, der Sie nicht nutzt.


    Wer Fehler findet, darf sie behalten.

  • Hey,
    habe heute Post bekommen, das selbe schreiben wie bei euch. Sicherheitsrückruf!
    Ich werde mal die Tage bei meinen Sevice Partner anrufen.
    P.S. Habe mal nachgesehen Schläuche sind Nicht Porös oder weisen etwaige Undichtigkeiten auf.

  • P.S. Habe mal nachgesehen Schläuche sind Nicht Porös oder weisen etwaige Undichtigkeiten auf.


    Das wird bei all unseren Fahrzeugen zutreffen ;)


    Einige Chevrolet-Fahrer verlieren langsam ihr Vertrauen zu ihrer Marke. Wir und die Cruze fahren nun wegen eventueller Undichtigkeiten an einem wichtigen Teil zum Service. Letztens musste der Matiz in die Werkstatt wegen falscher Bremsflüssigkeit. Nun rechnet mal zurück, wie alt der Matiz ist und ob dieser mal beim Service war ;)
    Und es werden weitere Rückrufe folgen.


    Denkt mal drüber nach ;)


    René

  • Rückrufe sind in der heutigen Zeit, überhaupt nicht mehr zu vermeiden da die Fahrzeugteile nicht mehr ausgereift sind. Weil die Hersteller gezwungen sind jedes Jahr Neue Modele auf den Markt zu werfen. Des weiteren denke ich es ist ein zu Lieferer Problem mit den Schläuchen die stellt ja GM nicht selbst her.
    GM ist außerdem vorsichtig geworden da sie wegen Lenkerschlössern bei anderen Modelen zu lange mit Rückrufen gewartet hatten.

  • Verstehe nur eins nicht, meines Wissens und der Vergleich von Länge und Gewinde sind es dieselben wie beim Zafira!
    Die aussage "nicht lieferbar gibt zu denken! :love:
    Naja bis jetzt sind sie noch dicht . wird beides (Welle und Schläuche ) miteinander wechseln lassen !
    WENN DA!!!!

  • Bei mir auch das Gleiche. Muss aber auch warten, da die Teile im Moment noch nicht lieferbar sind. Das muss man scheinbar nicht verstehen. :thumbdown:
    @ossihessi : Habe letztens an Dich gedacht und mich gefragt, ob du schon wieder in Fulda gewesen bist. ;)