Kann nicht tanken...

  • Jetzt hat mich die Tankklappe auch im Stich gelassen - natürlich kurz nach Garantie-Ende.
    Elektrisch hört man es darin klicken aber alles drücken, klopfen und ziehen hilft nicht.
    Gibt es eine Notentriegelung oder heißt es fleißig Plastik abschrauben um von innen mein Glück zu versuchen?

    Von wegen besinnliche Weihnachtszeit...knapp 1000,- Euro Tierarztrechnungen - da reg ich mich doch über so eine doofe Klappe nicht mehr auf - ICH NICHT !!! X(

    Gruß, FO

  • Wie sieht es mit der Sicherung für den Tankdeckel aus? ist die noch heil?
    unbestätigter Quellen nach soll hinter dem Rücklicht eine kleine Abdeckung sein über die man an den Stellmotor kommt. Der soll hin und wieder Kontaktprobleme haben. Vom "beherzten" Schlag neben dem Tankdeckel, bis Ausbau des Stellmotors sollen verschiedene Variationen geholfen haben. evtl. bin ich am WE bei meinem Schrauber, wenn ja gucken wir mal nach.

    Tierarztrechnung 1000EURO...puh, wat fürn Glück ist meine Krankenversichert.
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der dicke baer ()

  • Vielen Dank - wenn auch etwas verspätet.
    Sicherung wird es nicht sein denn man kann etwas klicken hören - mechanisch tut sich aber nichts.
    Hinter dem Rücklicht ist bestimmt ne gute Idee - Seitenverkleidung innen war eine Schlechte - bringt rein gar nichts.
    Hab meinen Tankdeckel aufgehebelt (hat er nicht mal Übel genommen) und den Stift von der Verriegelung abgekniffen.
    Wer braucht sowas schon :)
    Vielen Dank und "Frohes Fest" an alle.
    FO
  • Wenn etwas noch leben zeigt (Klicken zu hören ist) aber die Mechanik sich nicht rührt.....WD40! Es gibt Kulturen, da wird das Zeug als Heilmedizin genommen :D Einsprühen. einwirken lassen und laaaaangsam und sanft (sei zärtlich zu deinem Orli) den Nippel bewegen :D
    Wenn ich so manchmal an der Ampel stehe und sehe, was vor meinem Auto so hin und her geht denke ich.........Ein Kondom hätte geholfen
  • Na ja - der Orli steht zu 98% auf befriedetem Gebiet - und man sieht ja nicht das man den Deckel öffnen könnte - und wer hat auch immer Zucker oder Sand dabei... ;)

    WD40 war der erste Gedanke - hat aber auch nicht geholfen - und den Nippel sanft bewegen? :love:

    Hab noch mal nachgeschaut ob über die Rückleuchte was geht - keine Chance - einzige Möglichkeit währe wohl vom Innenkotflügel aus - aber das hab ich mir gespart.

    FO